Sie sind nicht angemeldet.

SheepyOo

Monkey

Beiträge: 14

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

171

Montag, 24. Januar 2011, 11:29

naja das pvp ist halt so tot wie schon vor (achtung ihr new age kids werdet das kaum nachvollziehen können) 3-4 Jahren (nich nur 2 Jahren)!

Da das pvp in gw2 aber eher wow gleich kommen wird kann ich nur empfehlen das gvg in gw1 zu nutzen so lange nur möglich. So aktiv wie atm war die com seit jahren nicht mehr. Nachdem sich bemerkbar macht das anet das gvg in gw2 total verkackt kehren sogar "relativ" alte Spieler zurück ins gvg!!

nichtsdestotrotz ist gw tot!

Mr. Advertiser

Neues von unseren Partnern:


Werbung nervt? Jetzt im Forum anmelden!

birdis0n

Predasaur Crusher

Beiträge: 687

Wohnort: Österreich/Wien

Beruf: Webkanizzle

Hobbys: Smackdownen

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

172

Montag, 24. Januar 2011, 11:40

Es kommen eh schon Spiele raus die GvG-Like sind wie "Bloodline Champions" Es ist halt nicht ganz so aber geht in diese Richtung ^^
The System Shockers -> http://sys-clan.co.de/ || Spieler werden gesucht: HoN, DotA2, D3, Vindictus Europe, GW2

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »birdis0n« (28. Juni 2011, 18:56)


birdis0n

Predasaur Crusher

Beiträge: 687

Wohnort: Österreich/Wien

Beruf: Webkanizzle

Hobbys: Smackdownen

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

173

Dienstag, 28. Juni 2011, 18:56

The System Shockers -> http://sys-clan.co.de/ || Spieler werden gesucht: HoN, DotA2, D3, Vindictus Europe, GW2

NervenSäge

Predasaur Crusher

  • »NervenSäge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 380

Wohnort: dat bergische land

Beruf: Praktikant

Hobbys: Golf (ganz wenig :D ), Fit-Studio, PC

Lieblingsheld/en: Pharao, Elec, was mir so unter die Finger kommt :)

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

174

Dienstag, 28. Juni 2011, 20:33

gutes video, auch wenn das thema was älter is :D

naja egal, klingt shconmal interessant, dass du unterwasser andere skills und waffen hast.
"Verfolge deine Ziele, aber jage sie nicht."

"Gestern standen wir noch am Rande des Abgrunds, heute sind wir schon einen Schritt weiter."

"Demut ist keine Schande, es ist aber eine Schande sie nicht zu schätzen."

Andres Kiehling
rocks!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NervenSäge« (28. Juni 2011, 20:35)


birdis0n

Predasaur Crusher

Beiträge: 687

Wohnort: Österreich/Wien

Beruf: Webkanizzle

Hobbys: Smackdownen

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

175

Mittwoch, 17. August 2011, 09:46

Neuer Trailer von der Gamescon:

http://www.guildwars2.com/en/media/videos/

UND ENDLICH PVP INFOS!!!

http://www.guildwars2.com/de/the-game/pvp/pvp-overview/

Das mit der Serverliste is schon mal sehr geil find ich und die eine Map schaut auch taktisch nice aus.. wah es kommen so viel geile Spiele noch dieses Jahr


Zitat

Jährliche Turniere: Bei diesen großen Turnieren prügeln sich die Sieger der monatlichen Turniere um das Recht, sich die besten PvP-Spieler des Jahres nennen zu dürfen.


mega!
The System Shockers -> http://sys-clan.co.de/ || Spieler werden gesucht: HoN, DotA2, D3, Vindictus Europe, GW2

YORT

Snotter Boss

Beiträge: 41

Wohnort: Vienna

Lieblingsheld/en: Ra

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

176

Mittwoch, 17. August 2011, 09:58

kannst du den ganzen text vielleicht in einen spoiler packen? kann die seite in der hackn net aufmachen....

birdis0n

Predasaur Crusher

Beiträge: 687

Wohnort: Österreich/Wien

Beruf: Webkanizzle

Hobbys: Smackdownen

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

177

Mittwoch, 17. August 2011, 10:01





Spoiler Spoiler

Guild Wars hat eine lange Tradition in Bezug auf spontanes und wettbewerbsorientiertes PvP, dessen unterschiedliche Spielformate jeweils unterschiedliche Grade an Organisation erfordern. Es gibt viele Orte, an denen Spieler ihrer Lust auf PvP frönen können: vom Aufstieg der Helden und der Zufallsarena bis hin zu Bündniskämpfen und GvG. Wir haben euch zwar lange auf die Folter gespannt, möchten euch jedoch vergewissern, dass wir dieses Vermächtnis auch in Guild Wars 2 fortführen, wo wir für euch die beste PvP-Erfahrung in einem MMO schaffen möchten.

In Guild Wars 2 wollten wir die PvP-Formate eindeutiger und einfacher organisieren. Daher gibt es für spontanes PvP einen zentralen Ort, an dem alle spielen können. Auf diesem Serverbrowser finden fortlaufend sogenannte "Hot Join" Spiele statt, bei denen ihr jederzeit sofort einsteigen könnt. Auch für wettbewerbsorientierte Spiele haben wir einen zentralen Ort geschaffen, nämlich in Form von automatischen Turnieren. Die Spielmechanik dieser beiden Spielstile, also spontan und wettbewerbsorientiert, sind sich in vielerlei Hinsicht ähnlich, sodass Spieler einfach von zwanglosen zu organsierteren Spielen übergehen können. Dies ist besonders wichtig, da sowohl spontane als auch Turnierspiele von der Auswahl der "Welt" unabhängig sind. Mit anderen Worten: Alle Guild Wars 2-PvP-Spieler spielen in den gleichen PvP-Runden und sind nicht voneinander getrennt.

Werfen wir einen genaueren Blick auf die beiden PvP-Stile.
PvP mit Sofortbeitritt (Hot Join)

Spiele mit Sofortbeitritt bilden die zwanglose Seite des strukturierten PvP. Natürlich ist gegen andere Spieler zu kämpfen niemals so locker wie PvE-Monster zu besiegen, aber dieses Spielsystem ist perfekt geeignet, um mit Builds zu experimentieren, die Karten kennenzulernen und ein PvP-Spiel gegen andere Spieler zu wagen. Beim PvP mit Sofortbeitritt erwarten euch 1-gegen-1- bis zu 10-gegen-10-Spiele.
PvP

Spieler können eine Liste mit verfügbaren Spielen durchsuchen, die jeweils die aktuelle Karte, die Anzahl der Spieler usw. anzeigt. Es gibt auch die Möglichkeit, nach Serverbevölkerung oder der Freundesliste nach Spielen zu suchen. Ihr könnt jederzeit einem laufenden Spiel beitreten oder dieses verlassen. Wenn eine Seite Spieler verliert, kann der Server die Anzahl der Spieler in den Teams automatisch ausgleichen. Sobald die aktuelle Runde endet, wird die nächste Karte in der Rotation geladen. Spieler können dann erneut Teams auswählen und der Kampf beginnt wieder. Dank dieser Funktion können Spieler ihre Lieblingsserver finden und Online-Communitys bilden, indem sie mehr als ein Spiel mit den gleichen Leuten und unter den gleichen Voraussetzungen spielen.
Turnierspiele

Turniere bilden die organsiertere Seite des strukturierten PvP. Bei einem Turnier treten 5 Spieler pro Team gegeneinander an, die Kämpfe finden jedoch auf den gleichen Karten wie bei Spielen mit Sofortbeitritt statt. Turniere werden in wechselnden Abständen abgehalten. Dank der unterschiedlichen Belohnungsstufen können unerfahrenere Spieler in den kleineren Turnieren ihre ersten Schritte machen, während organisiertere Teams sich in größeren Turnieren in die Schlacht stürzen.

Folgende Turniere stehen euch zur Verfügung:

Spontane Turniere: Bei diesen Turnieren mit KO-System wird gewartet, bis 8 Teams beitreten, bevor die Kämpfe beginnen. Das Turnier verfügt über 3 KO-Runden, wobei die Sieger Qualifikationspunkte erhalten.
Monatliche Turniere: Bei monatlichen Turnieren benötigt ihr eine bestimmte Anzahl von Qualifikationspunkten, um teilzunehmen.
Jährliche Turniere: Bei diesen großen Turnieren prügeln sich die Sieger der monatlichen Turniere um das Recht, sich die besten PvP-Spieler des Jahres nennen zu dürfen.
Von Spielern organisierte Turniere: Diese Turniere können von Spielern angepasst werden und sind daher besonders flexibel. Und man kann super damit angeben!

PvP-Spieltypen

Das PvP in Guild Wars 2 bietet euch verschiedene Karten, die den eigentlichen Spieltyp "Eroberung" jeweils drastisch verändern. Im Format "Eroberung" kämpfen Spieler um eine bestimmte Anzahl von Einnahmepunkten. Haltet einen Einnahmepunkt und tötet Feinde, um die Punktzahl eures Teams zu verbessern. Das erste Team, das die Punktestandgrenze erreicht (oder das Team mit dem höchsten Punktestand, wenn die Zeit abläuft), gewinnt.

Einnahmepunkte sind strategische Bereiche auf der Karte, die eingenommen werden, indem man in ihnen steht. Bevor ein Punkt eingenommen werden kann, muss er erst neutral werden. Eine Einnahme ist nur möglich, wenn sich keine Gegner in der Nähe befinden. Je mehr Verbündete ihr an einem Punkt platziert, desto schneller wird er neutral und eingenommen. Sobald ein Einnahmepunkt neutralisiert wurde, gewährt er den Teams keine Punkte mehr. Das kann äußerst schnell passieren. Wenn sich jedoch ein Feind an einem Einnahmepunkt aufhält, müsst ihr diesen erst vertreiben oder töten, bevor ihr den Punkt weiter einnehmen könnt.
PvP

Jetzt, da ihr wisst, wie das Format "Eroberung" funktioniert, wollt ihr sicher erfahren, wie wir dieses Konzept ein wenig interessanter gestalten. Dies erreichen wir durch wichtige Sekundärziele. Dabei kann es sich um Triböcke, Flickzeuge und zerstörbare Objekte handeln, wie beispielsweise auf der Karte "Der Kampf um Kyhlo". Bei einer anderen Karte ist das Sekundärziel beispielsweise ein riesiger Drache, der über euch schwebt, Teile der Karte bombardiert und Spieler tötet, die unter ihm kämpfen.

Mit Sekundärzielen können wir eine Umgebung schaffen, in der ihr immer wisst, was das grundlegende Ziel ist, ganz gleich auf welcher Karte. Sie ermöglichen jedoch auch ganz unterschiedliche anspruchsvollere Strategien innerhalb der einzigartigen Mechanik jeder Karte.
So geht's los

Wenn ein Spieler sich ins PvP-Getümmel begibt, erhält er Zugriff auf alle erforderlichen Fertigkeiten, Gegenstände usw. Allen Charakteren wird die Maximalstufe verliehen, sodass alle auf dem Schlachtfeld die gleichen Chancen haben. Daher sind die Fertigkeiten des Spielers wichtiger als die Zeit, die er in einen bestimmten Charakter investiert hat. Wechselt ihr zurück ins PvE, habt ihr wieder die Fertigkeiten und die Ausrüstung wie zuvor. Eure letzten PvP-Einstellungen werden jedoch gespeichert. Ihr könnt auch Build-Vorlagen anlegen. So seid ihr allzeit bereit, neue Sachen im PvP auszuprobieren, könnt aber ganz einfach zu euren vertrauten Builds zurückkehren.

Jede Klasse verfügt zu Beginn über eine PvP-Startvorlage, sodass neue Spieler gleich Zugriff auf einen guten Build haben, ohne sich detailliert mit der Fertigkeitsauswahl, Gegenstandsauswahl oder anderen Anpassungen auseinandersetzen zu müssen. Spielern, die sich mit dem System besser auskennen, stehen diese genaueren Anpassungsmöglichkeiten jedoch zur Verfügung.
Macht sie fertig!

Gegen Ende unseres Überblicks möchten wir kurz auf den Modus "Angeschlagen" im PvP eingehen. Der Modus "Angeschlagen" funktioniert im PvP ein wenig anders, oder besser gesagt, die Interaktion mit einem angeschlagenen Spieler im PvP verläuft anders. Ein angeschlagener Spieler kann weiterhin getötet werden, indem ihr in einfach angreift. Wenn ihr euch in der Nähe eines angeschlagenen Feinds befindet, erhaltet ihr jedoch auch eine Bildschirmmeldung: "F - Macht sie fertig!". Wenn ihr dann "F" drückt, beginnt die Animation eines Finishing-Moves, der euren Gegner sofort besiegt.
Zusammenfassung
PvP

Wie bei allen Aspekten von Guild Wars 2 wollen wir euch auch im PvP die bestmögliche Erfahrung bieten. Unser Ziel ist, dass neue Spieler sich mit unseren Servern für Sofortbeitritt ins PvP-Getümmel stürzen können, jedoch auch genügend Herausforderungen für unsere Spitzen-PvPler geboten werden. Mit diesem einzelnen, gemeinsamen Spieltyp schaffen wir einen einfachen Übergang vom zwanglosen PvP zur Hardcode-Variante. Durch den Spieltyp "Eroberung" können wir uns auf ein zentrales Format konzentrieren, in dem Spieler an ihren Strategien feilen und mit allen zusammenspielen können. Schließlich ist Guild Wars 2 ein soziales MMO, bei dem das strukturierte PvP eine genauso große Rolle spielt, wie die anderen Spielbestandteile.

Die dauerhaften Server für Sofortbeitritt, augenblicklichen Freischaltungen und ein gemeinsamer Spieltyp zielen alle darauf ab, eine Community zu bilden und Spielern die Möglichkeit zu geben, schnell mit den bevorzugten Personen zusammen zu spielen. Wir wollen, dass ihr euch nicht mehr lange auf den Spaß vorbereiten müsst, sondern dass ihr euch sofort hineinstürzen könnt!
The System Shockers -> http://sys-clan.co.de/ || Spieler werden gesucht: HoN, DotA2, D3, Vindictus Europe, GW2

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »birdis0n« (17. August 2011, 10:05)


YORT

Snotter Boss

Beiträge: 41

Wohnort: Vienna

Lieblingsheld/en: Ra

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

178

Mittwoch, 17. August 2011, 10:15

find ich sehr leiwand das man jederzeit turniere starten kann und nicht nur zu bestimmten zeiten!